Crêpes Suzette

Zutaten:

25 g Butter
2 Eier
300 ml Milch
125 g Mehl
30 g Zucker
1 Prise Jodsalz
Butter zum Braten
3 Orangen
2 EL Butter
50 g Zucker
100 ml Cognac (ersatzweise Weinbrand)
Puderzucker zum Bestäuben

Menge: 4 Portionen

Zubereitung:

Für die Crêpes Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen. Mit Eiern und Milch verquirlen. Die Hälfte mit Mehl, Zucker und Salz verrühren, dann übrige Eiermilch unterschlagen, bis ein glatter Teig entsteht. 15 – 20 Minuten quellen lassen.

Inzwischen 1 Orange heiß waschen, Schale fein abreiben, Frucht halbieren und auspressen. Übrige Orangen filetieren, dabei den Saft auffangen. Butter für die Sauce schmelzen, Zucker zufügen und leicht karamellisieren lassen. Mit Orangensaft und 50 ml Cognac ablöschen und köcheln lassen, bis sich der Karamell löst. Orangenschale und -filets zufügen und warm halten.

Eine beschichtete Pfanne jeweils mit etwas Butter auspinseln und darin aus dem Teig nacheinander 8 dünne Crêpes backen. Crêpes zu Vierteln zusammenfalten und in die heiße Sauce geben. Wenn alle Crêpes fertig sind, diese mit übrigem Cognac beträufeln und anzünden (flambieren). Wenn die Flamme erlischt, mit Puderzucker bestreut sofort servieren. Lecker dazu: Vanilleeis.

Nährwert:

518 kcal/Portion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.