Penne mit Salsa freddo (kalter Tomatensauce)

Zutaten:

für 4-6 Portionen

500 g Tomaten
1 gelbe Paprika (250 g)
1 Bund Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
je ½ Topf Basilikum und Petersilie
6 EL ital. natives Olivenöl extra
2 EL Aceto Balsamico di Modena
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
½ – 1 TL brauner Zucker
400 g Penne rigate
60 g Rucola

„Penne mit Salsa freddo (kalter Tomatensauce)“ weiterlesen

Nudelsalat mit grünem Spargel und Aprikosen

Menge: 4 Portionen

Zutaten:

500 g grüner Spargel
200 g Farfalle
Jodsalz mit Fluorid
125 g Mozzarella (125 g)
3 EL ital. natives Olivenöl extra
2 – 3 TL Weißweinessig
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Aprikosen-Fruchtaufstrich
Pfeffer gemahlen
250 g Aprikosen
½ Topf Basilikum

Zubereitung:

„Nudelsalat mit grünem Spargel und Aprikosen“ weiterlesen

Kleine Kalbsrouladen

Zutaten:

8 Kalbsschnitzel
8 Scheiben Parmaschinken
60 g Blauschimmelkäse
3 EL Schnittlauchröllchen
3 EL Öl
250 ml Fleischbrühe (Instant)
2 Tomaten
1 EL Butter
3 EL Creme fraiche
Pfeffer

 

Zubereitung:

Schnitzel waschen, trocken tupfen, flacher klopfen.

Auf jedes Kalbsschnitzel 1 Scheibe Schinken legen. Käse würfeln, 1 EL Käse beiseite legen, übrigen Käse auf dem Schinken verteilen. Schnittlauch „Kleine Kalbsrouladen“ weiterlesen

Geschnetzeltes mit Kohlrabi

Zutaten:

500 g Schweineschnitzel
2 Kohlrabi
3 Zwiebeln
3 EL Öl
1/2 TL Mehl
1/4 l Rindfleischbrühe
1 EL grüne Pfefferkörner
1 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Petersilie, gehackt

 

Zubereitung:

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und pfeffern. Kohlrabi schälen und in halbe Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Das Öl in einer tiefen Schmorpfanne erhitzen. Das Fleisch hauchdünn mit einer „Geschnetzeltes mit Kohlrabi“ weiterlesen

Dreikönigskuchen

Zutaten:

550 g Mehl
30 g Hefe
1/4 l Milch
100 g Butter
70 g Zucker
1/2 TL Salz
1 Msp geriebene Muskatnuss
2 Eier
80 g Rosinen
50 g gehackte Mandeln
2 cl Rum
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
Butter für das Backblech
1 Eigelb zum Bestreichen

 

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit lauwarmer Milch auflösen. Eine dünne Schicht Mehl darüberstreuen und diesen Vorteig mit einem Tuch bedeckt 15 Minuten gehen lassen.

„Dreikönigskuchen“ weiterlesen